Öffnungszeiten

Außerdem können sie rund um die Uhr in unserem Shop bestellen.

Neuigkeiten
In den letzten Wochen haben wir nichts mehr von uns hören lassen, weil wir mit den Vorbereitungen unseres Ladenumzugs mehr als ausgelastet waren. So ist es uns gelungen bis Samstag, den 02.12. ganz normal in unserem alten Ladenlokal präsent zu sein und am Montag 04.12. auf der Düsseldorfer Str. 56 zu eröffnen. An dieser Stelle noch einmal mein großer Dank an alle Freunde, Familienmitglieder, Mitarbeiter und an die Schreiner Benedikt Wittgens und Björn Ruland, sowie das Team von Elektro Jung.

Zum diesjährigen Brückenfest ist es den Ohligser Einzelhändlern nicht erlaubt, wie in früheren Jahren, ihre Geschäfte zu öffnen. Stattdessen wird die Schreibwerkstatt unsere Räumlichkeiten nutzen, um aus ihren neuesten Texten zum Thema "Herbstrascheln" zu lesen. Literaturinteressierte sind herzlich zur Lesung eingeladen. Außerdem möchten wir noch einmal auf den Bücherstand der Notschlafstelle hinweisen, der auch in diesem Jahr, im Rahmen des Bücherantiquariats auf der Düsseldorfer Str., antiquarische Bücher verkauft, um die Arbeit der Einrichtung zu unterstützen.

14. November 2015: Am Morgen nach den verheerenden Terroranschlägen von Paris macht sich die Reporterin Caren auf den Weg in die französische Hauptstadt. Doch ihr Flug verzögert sich, die Lage ist angespannt, am Heathrow Airport herrscht nach einem anonymen Anruf Alarmbereitschaft. Die bedrohliche Situation und wachsende Nervosität der Sicherheitsbeamten bringen Carens älteren Sitznachbarn allerdings nicht aus der Ruhe, stoisch liest er weiter in Wittgensteins »Tractatus«. Der gleichermaßen unbefangene wie charismatische Philosoph und Zufallsforscher verwickelt Caren, mit deren Gelassenheit es seit Monaten nicht zum Besten steht, in ein faszinierendes Gespräch. Und offeriert ihr dabei – zufällig oder absichtsvoll? – die unmögliche Geschichte, nach der die Journalistin ihr Leben lang gesucht hat.   »Husch Josten (...) schafft ein beeindruckendes Spiel um Sein und Schein. Unsere Lesung am 26.09.17 19:30 Uhr im BistroBüro Emscherstr. 13

Lesetipp der Woche

Löwen wecken

Das Setting ist eine Wüstengegend im israelischen Nirgendwo. Dr. Etan Grien, Neurochirurg prescht mit seinem hochmotorisierten Mercedes nach einem anstrengenden, neunzehnstündigen Arbeitstag zur Entspannung nachts durch die Einöde. Mitten im Gelände überfährt er einen Mann. Nach kurzer Untersuchung des unrettbar...[Weiterlesen]

Facebook
Veranstaltungstipps

Lesung Wolfgang Schorlau

Wolfgang Schorlau präsentiert „Der große Plan“

Die Spur des großen Geldes – Dengler deckt die Machenschaften der »Euro-Retter« auf. Georg Dengler droht an seinem bisher größten Fall, dem neunten in Wolfgang Schorlaus Bestseller-Krimiserie, zu scheitern: Wer hat die EU-Beamtin Angela Förster entführt? Was hatte sie mit der sogenannten Griechenlandrettung zu tun? Und vor allem: Wo sind die Milliarden europäischer Steuergelder wirklich gelandet?

Wolfgang Schorlau lebt und arbeitet als freier Autor in Stuttgart. 2006 wurde er mit dem Deutschen Krimipreis sowie 2012 und 2014 mit dem Stuttgarter Krimipreis ausgezeichnet.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Buchhandlung Bücherwald anlässlich ihres 33. Geburtstags und der Stadtbibliothek Solingen.

Termin: 08. Mai  19:30 Uhr

Ort: Stadtbibliothek Solingen, Mummstr. 10

Tickets: 12,- € inkl. VVK   bei uns mit ST-Karte  11,-€

Newsletter

Name:

E-Mail: